[vc_row full_width=“stretch_row“ css=“.vc_custom_1518267880395{margin-bottom: 70px !important;background-color: #ffffff !important;}“][vc_column][vc_row_inner css=“.vc_custom_1516124521409{background-color: #ffffff !important;}“][vc_column_inner width=“1/12″][/vc_column_inner][vc_column_inner width=“10/12″][vc_empty_space height=“95px“][vc_column_text]

Wenn die Website gehackt wurde: Das Vorgehen für mehr Website-Sicherheit

Die Sicherheit von Webanwendungen und Anwendungen auf dem Server, ist genauso wichtig, wie die Sicherheit des Servers, spricht der Server-Sicherheit. Viele Webseiten Betreiber die bei uns Neukunde werden, und den Notfall Knopf auf unserer Startseite drücken, und somit uns melden, das Ihre Webseite gehackt wurde, haben sich zuvor mit dem Thema IT-Sicherheit nicht beschäftigt, oder haben einfach nicht an die Cyber-Sicherheit gedacht.

In einen unserer Artikel habe ich bereits die Probleme der Website Betreiber genannt, die auch Onlineshop Besitzer haben. Oft sind es demnach Administrative Fehler die gemacht werden. Außerdem wissen Website Betreiber oft nicht, was ein Server selbst ist. Das Augenmerk wird einfach darauf gelegt, das man selbst eine Website oder einen Onlineshop betreiben möchten, ohne sich Gedanken um die Technik, oder die Technische Absicherung einer Website zu machen.

Wie wir bei einer Website hacked Meldung vorgehen

  • Sie melden uns das Ihre Website gehackt wurde. Im Anschluss wird Ihre Meldung bei uns intern bearbeitet. Wir rufen Sie zurück, und besprechen das Vorgehen, und suchen mit Ihnen gemeinsam eine Lösung, um Ihre Website wiederherzustellen oder schlicht weg entstandenen Schaden zu reparieren.
  • Forensische Analyse mittels IT-Forensik. Nachdem Sie Kontakt mit einem unserer Sicherheitsexperten hatten, und Vorschläge besprochen worden sind, beginnen wir mit einer forensischen Erstanalyse. Mit der IT-Forensik, kann haargenau gesagt werden, wie ein Angreifer in ein System gelangt ist. Die Schwachstellen werden anhand einer Schwachstellen Analyse lokalisiert.
  • Incident-Response: Nachdem die IT-Forensik in einer kurzen Analyse Ihren Website und den entsprechenden Fall abgearbeitet hat, wird die Angelegenheit an unser Incident-Response Team abgeben. Das Incident-Response Team, wird im Anschluss beginnen Ihre Website wiederherzustellen. Dazu werden nachfolgende Schritte unternommen:
  1. Malware entfernt (Oftmals Exploits und Trojaner auf der Website) Lesen Sie auch den Beitrag: Malware auf nachfolgender Website.
  2. Daten gesäubert
  3. Daten wiederherstellt
  4. Backups analysiert (Meist sind diese verseucht)
  5. Verbindungen mit von SFTP

  • Den Computer auf Schadsoftware prüfen: Nach einem Angriff sollte Ihr Computer, Ihre Notebooks, Smartphones und sonstigen Geräte auf Schadsoftware oder Malware hin überprüft werden. Wenn wir Ihre Websites und Onlineshop wiederherstellen und reparieren, kann es sein das Sie in kurzer Zeit wieder gehackt werden, da Ihre Geräte infiziert sind.

Möchten Sie Ihre Website auf Sicherheit hin überprüfen?

Absicherung Ihrer Websites und Anwendungen im Internet

Mit einem Internet Sicherheitscheck, sollten Sie Ihre Geräte absichern lassen. Für  Webanwendungen und Websites werden wir mit einem Penetrationstest für Webanwendungen durchführen, um Ihre Anwendungen abzusichern. Ihre Server werden nach Wiederherstellung mit dem Dienst Server härten gehärtet und gesichert werden, um Sie zukünftig vor Cyberangriffe und Hacker Angriffen zu bewahren.

Welche Methoden setzen wir bei der Webseiten Malware und Sicherheitsanalyse ein?

Bei der Sicherheitsanalyse setzen wir ein unser Schwachstellenmanagement, eine Schachstellenanalyse, eine IT-Forensische Analyse, und den Penetrationstest ein. Der Penetrationstest sollte einmal im Jahr wiederholt werden.

Nachdem Ihre Websites und Daten wiederhergestellt und repariert worden sind

Nachdem Ihre Websites repariert sind oder Ihr Onlineshop wieder ins Internet erstellt werden wird, haben Sie die Möglichkeit unser Team und unsere Fach-kompetent der IT.-Sicherheit für sich dauerhaft zu nutzen. Mit unseren Service Nachbetreuung, sind wir das ganze Jahr über Ihr Ansprechpartner für Ihre IT-Sicherheitsfragen. Bei dem System WordPress machen wir eine Ausnahme. Wir unterstützen Sie gerne bei WordPress hacked Notfällen,w erden Sie jedoch nicht dauerhaft betreuen und Sie als Kunden an einen WordPress Experten auslagern. Als Sicherheitsfirma sind wir leider kein WordPress Entwickler, sondern für IT-Sicherheitsrelevante Vorfälle zuständig. Anders sieht es bei Magento oder Shopware Websites und Onlineshops aus. Hier sind Kundendaten in Gefahr.

[/vc_column_text][vc_empty_space height=“65px“][/vc_column_inner][vc_column_inner width=“1/12″][/vc_column_inner][/vc_row_inner][vc_column_text css=“.vc_custom_1516066835937{background-color: #000000 !important;}“]

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][/vc_column][/vc_row]