Der sichere Einstieg in die Welt der Kryptowährungen Wie Sie mit Kryptowährungen arbeiten, was Sie beachten sollten und wie um die IT-Sicherheit steht

Adrian Janotta
Gründer Janotta Partner Security Consulting

Es gibt eine lange Liste zu Kryptowährungen auf Wikipedia, aber nicht alle wissen, wie Sie einsteigen sollen. So haben wir bereits einige Anfragen zu Bitcoin Seminaren in den Vergangen Wochen, und bereits in dieser Woche am Freitag und Samstag findet eines statt. Das Hauptproblem dabei ist jedoch, das Cyberwallets auch gehackt werden können. Der eine oder andere professionelle Bitcoin Nutzer wird darüber vielleicht lachen, so ist es bereits dem einen oder anderem Kunden von uns passiert. Plötzlich waren alle Bitcoins weg, entweder war eine zerstörte Festplatte der schuldige oder ein Datendiebstahl.

Der Einstieg in die Welt der Bitcoins und Kryptowährungen fängt bei uns mit einer Beratung zu Kryptwährungen an. Ganz gleich ob Sie Einsteiger im Bereich Kryptowährungen sind, oder Sie Kryptowährungen professionell in Ihren Geschäftsalttag integrieren möchten. Die IT-Sicherheit sollte dabei nicht vernachlässigt werden.

Sicherlich ist für die einen ist das Bitcoin Kryptogeld ein Hype, für die anderen die Zukunft des Geldes, für andere wiederum bereits Allgegenwart. Kryptowährungen wie Bitcoin sind digitale Rechnungseinheiten, die mit Technologie erzeugt und verwaltet werden. Bitcoins eignen sich für Bezahlvorgänge im Internet. Auch die Finanzbehörden haben sich zur steuerrechtlichen Einordnung geäußert.

Kryptowährungen, Bitcoin und Co. im Geschäftsalltag

Was Sie zuerst tun sollten, Sie sollten Sie ein eigenes Wallet zulegen. Das Wallet sollte nicht auf Ihrem Computer gespeichert werden. Wird das Wallet auf Ihrem System gespeichert, kann es passieren das im Fall eines Ausfalls der Festplatten, SSD oder Speichermediums, alle Bitcoins und somit Ihr Kryptogeld verloren ist. Besorgen Sie sich lieber ein USB Wallet.

Die sicherste Art eine Kryptowährung aufzubewahren ist ein Wallet (Krypto-Geldbörse), bei dem man beide Schlüssel (Public und Privat Key) besitzt. Der Public Key dient zum Empfang der Bitcoins, der Privat Key dient zum Versand. Nur ein USB Wallet bietet Ihnen diese Möglichkeiten.

Onlinedienste bei denen man ein Wallet anlegt, stellen keinen Privatkey zur Verfügung. Sollte dieser Onlinedienst nicht mehr erreichbar sein, einem Hackerangriff zum Opfer fallen oder einen Hardwarefehler erleiden, hat man keine Möglichkeit mehr auf Ihre Bitcoins zu zugreifen. Mit einem Hardware Wallet bleibt man im Besitz beider Keys. Somit ist man mit einem Hardware Wallet auf der sicheren Seite.

 

Beratung und Schulung zum Einstieg in die Welt der Kryptowährungen

Für den professionellen Einsatz von Kryptowährungen, Kryptogeld oder Bitcoins, bieten wir Ihnen unsere Ausführliche Beratung rund um Ihre Möglichkeiten mit der Bitcoin Technologie an. Unter Berücksichtigung der IT-Sicherheit und dem Totalverlust Ihres Kryptogeldes, werden wir einen genauen Blick auf Ihre Kenntnisse, auf Ihre Fähigkeiten und auf Ihre Bedürfnisse legen, um Sie zu schulen, zu beraten und bei der Integration in Ihre Dienste und Services zu unterstützen.

 

Nehmen Sie Kontakt auf

Kontaktmöglichkeit: Persönliche Beratung

  • Adresse: Breslaustrasse 28
  • 97424 Schweinfurt
  • Anmeldungen unter: +49 (9721) 47 29 099

Beratung am Telefon

Rufen Sie uns an:

  • +49 (9721) 47 29 099

Beratung Vor Ort:

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin

  • +49 (9721) 47 29 099
Kundenhinweis
Liebe Kunden, liebe Interessenten.

Unser Team ist bis einschließlich Samstag bei einem Auftrag in Berlin. Ab Montag sind wir wie gewohnt für Sie da. In der Zwischenzeit, können Sie uns eine Email schreiben, uns erreichen E-Mails Mobil schnell und zuverlässig.
Schreiben Sie uns
Thank You. We will contact you as soon as possible.

JPC Consulting schützt Ihre Privatsphäre. Lesen Sie dazu auch unsere Datenschutzerklärung. Daher bitten wir Sie, Cookies zu akzeptieren oder zu deaktivieren.