Cyberspionage, Cyberangriffe und Angriffe sind längst ein Problem, auch Angriffe und Digitale Spionage auf Personen, Smartphones, Computer und Digitale Geräte, das Digitale Zuhause, alles ist in Gefahr, was an das Internet angeschlossen ist.

Das Ziel ist dabei stets nicht Ihr Computer, sondern Sie! Das sollten Sie sich bewusst sein.

Sie sind das nächste Ziel

Wer mit diesen Bewusstsein, durchs Leben, durch die Arbeitsweilt und durch sein Privatleben geht, der weiß, wie einfaches ist, sich selbst zur Zielscheibe zu machen. Längst ist nicht mehr nur Ihr Browser, Ihr Notebook oder Ihr Passwort in Gefahr, sondern Sie als Mensch. Sie wachen morgens in einer Digitalen Welt auf, und haben dies womöglich noch gar nicht gemerkt, das sich alles um Sie herum geändert hat, sogar das Fahrzeug in dem Sie Fahren, könnte zur Zielscheibe werden. Die Haftung? Klar, der Kunde istimmer selbst Schuld.

Aber nicht weil Sie einen Dienstleister zu Rate gezogen haben, der nicht auf Cyberangriffe und Cyberspionage spezialisiert ist, oder einem Hersteller, der Ihnen Sicherheitsprodukte verkauft hat auf die man sich nicht verlassen kann, sondern weil diese sich aus der Haftung ziehen möchten, sobald Sie trotzdem gehackt werden. Klar, der Kunde hat es falsch installiert! Also, sind Sie schuld und der Hersteller raus aus der Haftung, darum gehts, um nichts anderes.

Die Welt ist im Wandel und Angiffe selbst, werden nicht gerade besser oder Raffinierter, sondern Angriffe und Angreifer wissen längst, damit alles was am Internet angeschlossen ist, zur Zielscheibe werden kann. Auch Sie selbst als Person, die Frage dabei ist, wer findet das Ziel?

Wenn Sie genauer hinsehen, erkennen das das Ziel, das sind Sie!

 

Wer mit diesem Bewusstsein Lebt, wird in Sicherheit leben, verlassen Sie sich ständig auf Sicherheitstechnologien, werden Sie niemals sicher sein. Das sagte auch bereits Bruce schneier.

Ich erlaube mir jedch den Satz zu erweitern. Schützen Sie sich als Mensch, und nicht die Technik. Dann sind Sie sicher.

Ich wünsche Ihnen alles gute im neuen Jahr 2020. Ihr Adrian Janotta