Incident-Response und IT-Forensik

Incident-Response

Wie identifiziert, reagiert und erholt sich ein Unternehmen von Sicherheitsvorfällen durch Hacker? Dieser Prozess wird als "Incident Response" bezeichnet. Janotta Partner EBS hat einen organisierten Ansatz zur Verwaltung der Nachwirkungen von Sicherheitsverletzungen Ihrer Organisation. Wenn es Hinweise darauf gibt, dass eine Verletzung der Sicherheitsposition Ihres Unternehmens vorliegt, ist ein Sicherheitsvorfall wahrscheinlich eingetreten, und erfordert eine Antwort von Ihnen oder einem qualifiziertem Team. Sicherheitsvorfälle können von einem einfachen Richtlinienverstoß, Scans, Kompromissen, Denial-of-Service-Angriffen und Malware-Befall bis hin zu einem Insider Angriff der Tausende von Kreditkartennummern gestohlen hat, reichen. Bis dies nicht gründlich untersucht wurde, ist es nie klar, was wirklich aufgetreten ist.

Helfen wenn es darauf ankommt, 24 Stunden.

Ein IT-Sicherheitsvorfall ist niemals etwas gutes. Ein durchschnittlicher IT-Sicherheitsvorfall kann bis zu 84.000 EUR kosten, alleine auf Web-Applikationen bezogen. Es gilt, Vorsorge ist besser als Nach-Sorge.

Täter auswendig machen kann nur, wer Fragen beantworten kann.

  • Kam der Täter vom Firmennetz oder aus dem Internet?
  • Welchen Skill-Level hatte der Täter?
  • Welche Daten hat der Täter eingesehen/manipuliert?
  • Über welchen Weg hat sich der Täter Zugang verschafft?
  • Hat der Täter Trojaner/Backdoors hinterlassen?
  • Die Darstellung der Beweismittel (auch vor Gericht)
  • Wer könnte der Täter sein

 

Department: Schulungen
Specialty: Awareness, IT-Sicherheit

Steigern Sie das Sicherheitsbewusstsein Ihrer Firma mit der Janotta Partner EBS Awareness Schulung.

Meet Awareness »