Unsere IT-Forensik, für Sie im Einsatz.

Die IT-Forensik, ist ein geeignetes Mittel, Cybercrime sowie Wirtschaftskriminalität analysieren zu lassen. Unsere IT-Forensiker schauen mit Sachverstand und scharfen Augen Daten an, filtern Informationen und führen Analysen, mit modernsten IT-Forensik Standards durch. Dabei unterstützt IT-Forensik auch Opfer von Spionage und Datendiebstahl. Unsere IT-Forensiker unterstützen Sie gern bei der Analyse von IT und Digitalen Medien.>

Was ist IT-Forensik?

Die IT-Forensik bzw. Digitale Forensik behandelt die Untersuchung von verdächtigen Vorfällen im Zusammenhang mit IT-Systemen und der Feststellung des Tatbestandes und der Täter durch Erfassung, Analyse und Auswertung digitaler Spuren.

Wesentliches Element der IT-Forensik ist die Gerichtsfestigkeit der digitalen Beweismittel und aller folgenden Aktivitäten, d. h. die Daten und Analyseschritte müssen den Anforderungen von Gerichten an Beweismittel genügen. Dies wird durch eine lückenlose und umfassende Dokumentation der Beweismittel (u. a. mit Fotos, Hashing, Vier-Augen-Prinzip, etc.) und aller weiteren Analyseschritte bis zum Ergebnis der forensischen Datenanalyse erreicht.

Wann kann IT-Forensik Sie unterstützen?

IT-Forensik unterstützt Sie dann, wenn Sie Fragen nach einem Cyberangriff auf Ihre bestehenden Systeme haben. Durch verschiedene Prozesse wie Identifizierung von Spionage, Malware, oder die IT-Forensische Analyse von Smartphones nach Cybercrime Vorfällen,  können wir dazu beitragen, das Sie bei Cyber -Ermittlungen (Wirtschaftsspionage) unterstützt werden.

  • Ermittlung der Identität des Täters / der Täter,
  • Ermittlung des Zeitraums der Tat (Erstellung „Timeline“),
  • Ermittlung des Umfanges der Tat,
  • Ermittlung der Motivation der Tat und
  • Ermittlung der Ursache und Durchführung

Unsere Ausstattung für IT-Forensik Analysen

Für schwierige und technisch entsprechend anspruchsvollen Aufgaben steht uns ein Hochmodernes umfangreiches Arsenal an Computertechnik und Analysegeräten zur Verfügung, das ständig weiterentwickelt, sowie dem neuesten Stand der Technik entspricht. Wir setzen dabei ausschließlich auf Open Source Analyse Werkzeuge!

Was taugt als Beweismittel?

Als Beweismittel fallen Datenträger aller Formate, Magnetbänder, Magnetbandkassetten, Fest- und Wechselplatten, Speicherkarten aller Formate, USB-Sticks, SD Karten, Mini Notebook, SSD Festplatte, HDD Festplatten, E-Book-Reader, Spielekonsolen, Chipkarten, optische Medien sowie Mobiltelefone/Smartphones und SIM-Karten an. Ebenso Server, PC-Systeme und Computer aller Art. Auch veraltete elektronische Geräte, können als Beweismittel nützlich seien.

 

 

Wurden Sie bereits gehackt? Nehmen Sie Kontakt auf.

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt.