Physical Penetration Testing

Das primäre Ziel eines Physischen Penetrationstests ist, die Stärke, Zuverlässigkeit und unüberwindbarerkeit Ihrer bestehenden physischen Sicherheitskontrollen und Infrastrukturen zu messen, und ihre Schwächen aufzudecken, bevor Angreifer, Einbrecher und Datendiebe Ihre Physischen Schwächen entdecken und ausnutzen können, um Daten zu stehlen oder Daten zu manipulieren. Physikalische Penetrationstests oder physikalische Intrusionstests zeigen echte Chancen für bösartige Insider oder böswillige Angreifer auf, um selbst kritische Infrastrukturen anzugreifen. Physische Barrieren (dh: Schlösser, Sensoren, Kameras, Mantraps) so zu beeinträchtigen, dass sie einen unbefugten physischen Zugang auf Sensible Bereiche in einer Organisation ermöglichen, die zu Datenverletzungen und System- / Netzwerk-Störungen und Kompromittierungen führen.

Unser Physical Penetration Testing Service

Um Ihre Sicherheit bei einem Physical Penetration Test zu messen, werden wir Ihre Organisationen einen internen Penetrationstest unterziehen, nur mit dem Unterschied damit wir versuchen nachts heimlich an Ihre IT-Syseme zu gelangen, oder unerkannt Datenveränderungen vorzunehmen. Dazu werden wir uns zum Beispiel als neuer Mitarbeiter ausgeben, oder versuchen in ein Gebäude einzubrechen.

Unser Service für Sie

Physical Penetration Testing Kickoff Meeting

  • Begrüßung durch die Projektleiterin/den Projektleiter.
  • Vorstellungsrunde aller beteiligten und verantwortlichen
  • Darstellung der Penetrationstest und Einbruchsziele (Projektziele).
  • Erläuterung des Projektnutzens und des Nutzen des physischen Penetrationstests.
  • Erläuterung des Projektplans
  • Rollen, Aufgaben, Verantwortlichkeiten und Zuständigkeiten während des physischen Penetrationstest besprechen.
  • Methodenwahl und Einbruchsversuche klären
  • Kommunikationsregeln im Projektverlauf besprechen
  • Feedbackrunde

 

Wurden Sie bereits gehackt? Nehmen Sie Kontakt auf.

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt.